Bundesjugendwerk der AWO

Vorstandsarbeit im Jugendwerk – Grundlagen, Tipps und Vorlagen

Das Handbuch zur Vorstandsarbeit

Vorstandsarbeit

Im Vorstand eines Jugendwerks der AWO aktiv zu sein, bietet jungen Menschen viele Möglichkeiten und Chancen. In unseren „Werkstätten der Demokratie“ ist es möglich, Gesellschaft aktiv mitzugestalten, positiv zu verändern und Gutes für andere Menschen zu tun. Die Vorstandstätigkeit bedeutet Spaß und Abwechslung und die Möglichkeit, eigene Fähigkeiten, Interessen und soziale Netzwerke zu erweitern. Die ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand ist aber auch häufig mit vielen (rechtlichen) Fragen, Herausforderungen und Unsicherheiten verbunden – nicht nur für neugewählte Vorstände. Die Zusammenarbeit von Engagierten mit unterschiedlichen Interessen, Motivationen und Vorstellungen ist auch nicht immer frei von Meinungsunterschieden, Konflikten und Rückschlägen. Genauso gilt es, Wechsel, Brüche und Übergänge im Vorstand aktiv zu begleiten.

Stärkung der Verbandsentwicklung

Die zentrale Aufgabe der JW-Gliederungen besteht darin, Räume, Ressourcen und fachliche Unterstützung für Vorstände anzubieten. Eine engagementfreundliche Verbandskultur ist letztendlich eine Grundvoraussetzung, um junge Menschen für das Jugendwerk zu gewinnen und zu binden. Um die Stabilität und Weiterentwicklung für den Gesamtverband zu ermöglichen, hat das Bundesjugendwerk die innerverbandliche Aufgabe die Mitgliedsorganisationen bei diesen Aufgaben zu unterstützen. Neben Fachberatungen, Vernetzungs- und Austauschformaten sowie Seminar- und Workshopangeboten, bildet die Bereitstellung von Handreichungen und Praxismaterialien eine zentrale Aufgabe zur Stärkung des Verbandes.

Mit dem „Vorstandshandbuch des Jugendwerkes der AWO“ wollen wir die Verbandsentwicklung weiter stärken. Es stellt haupt- und ehrenamtlichen Multiplikator*innen im Jugendwerk ein umfassendes Hilfsmittel zur Aus- und Weiterbildung ihrer Vorstände bereit.

Inhalt und Struktur des Handbuchs

Das Handbuch enthält umfangreiche Informationen zu zentralen Themenfeldern der Vorstandsarbeit. Es bietet Sachinformationen und rechtliche Hinweise, weiterführende Literaturhinweise sowie eine umfangreiche Toolbox an Checklisten, Methoden und Vorlagen für das Vorstands-Coaching in der eigenen JW-Gliederung. Neben Grundlageninformationen zur Geschichte, den Werten, den Handlungsfeldern und der Struktur des Jugendwerkes vermittelt es umfassende Hinweise zu vereinsrechtlichen Themenfeldern wie Jugendwerksgründungen, Haftung, Versicherungsschutz und Finanzbuchhaltung. Die rechtlichen Informationen sollen Eure
Vorstände in der Vertretung des Vereins absichern und Ängste vor der Übernahme eines Amtes nehmen. Einen großen Fokus legt das Handbuch zudem auf das Themenfeld Verbandsentwicklung und Mitgliederverband. Dazu zählen u.a. folgende Themen: Zusammensetzung, Aufgaben und Teamfindung des Vorstandes, Arbeit der Revision, Mitgliedergewinnung und Freiwilligenmanagement, Hilfsmittel für die effektive Gestaltung der Vorstandsarbeit, Planung und Durchführung von Jugendwerkskonferenzen/ MV sowie Informationen und Praxishilfen zum Projekt-, Sitzungs- und Veranstaltungsmanagement. Die Praxismaterialien – vom Mustergründungsprotokoll über Projektplanungstools bis hin zu Konzepten für Workshops – befinden sich in der Druckversion des Handbuchs jeweils direkt hinter den einzelnen Kapiteln.


Zusätzlich bietet das Bundesjugendwerk eine digitale Version des Handbuchs im internen Bereich der Website an oder ihr bestellt das Handbuch bei uns im Shop. Die Praxishilfen stehen Euch hier als bearbeitbare Dateien zum Download zur Verfügung. Im Fließtext selbst sind Verweise auf Praxismateriale grafisch hervorgehoben (z.B. ►Gruppenarbeit „Werte und Menschenbild des Jugendwerks“ (1D)). Ein besonderer Dank gilt dem AWO Bundesverband für die Bereitstellung von Materialien aus dem AWO Handbuch Mitgliederarbeit.

Rechtliche Hinweise

Das Handbuch ist als dynamisches Nachschlage- und Praxiswerk angelegt, dass fortwährend durch Inhalte und Materialien ergänzt wird. Ihr seid entsprechend auch herzlich dazu aufgerufen, eigene Praxishilfen und Arbeitsmaterialien zum Handbuch beizusteuern. Über Updates wird regelmäßig durch das Bundesjugendwerk informiert. Da Hinweise und Fakten dem Wandel der Rechtsprechung und der Gesetzgebung unterliegen,
kann für die aufgeführten Informationen im Handbuch keine Haftung übernommen werden. Wir empfehlen im Einzelfall ergänzend rechtlichen Rat einzuholen. Aus Urheberrechtsgründen darf das Handbuch zudem nur verbandsintern verwendet werden. Von einer Weitergabe außerhalb des Jugendwerks und der AWO ist abzusehen.

Wir wünschen Euch viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit mit dem Handbuch!
Euer Bundesvorstand

Förderung von Vorstandscoachings

Vorstandscoachings

Vorstandscoachings dienen der Weiterbildung von Vorstandsmitgliedern und es kann hilfreich sein, sie extern moderieren zu lassen. Sie sollen die Handlungsfähigkeit der Vorstände und Gliederungen stärken. Die Coachings werden unter Verwendung des Handbuchs Vorstandsarbeit im Jugendwerk durchgeführt.

 

Antragsstellung

Förderantrag Vorstandscoaching
Förderrichtlinien Vorstandscoaching
„Checkliste Vorstandscoaching“ - Hilfestellung über den gesamten Verlauf von Antrag bis Abrechnung


Verwendungsnachweis

Formblatt L (TN-Liste) Formblatt V-BLi (Belegliste)
Formblatt Verwendungsnachweis Vorstandscoachings
Reisekostenformular des BuJWs

 

Bestimmungen und Merkblätter  

Richtlinien für den Kinder- und Jugendplan des Bundes (KJP)
Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung
Allgemeinen und besonderen Nebenbestimmungen aus dem Zuwendungsbescheid des BuJW
Reisekostenbestimmungen BuJW
Merkblatt für Abrechnungen im BuJW


Logos für mögliche Veröffentlichungen im Zusammenhang mit dem Coaching

Findet ihr im internen Bereich

 

Antragsfristen

15. November 2020

15. Juni 2021

 

Fragen

Bei Fragen könnt ihr euch an Sarina Brauer wenden entweder per Mail an sarina.brauer[at]bundesjugendwerk.de oder telefonisch unter 030-2592728-52
 

Mitglied werden

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.