TTIP und CETA stoppen! - Jugendblock auf der Demo am 10. Oktober

17.09.2015

Die Freihandelsabkommen TTIP und CETA werden trotz vieler Proteste weiter verfolgt. Wir als Jugendwerk der AWO sehen jedoch in den Verhandlungen Umwelt- und Sozialstandards massiv gefährdet und unsere Zukunftsperspektiven beschnitten. Deshalb haben wir auf der Bundesjugendwerkskonferenz 2014 einen Beschluss verabschiedet, uns dieser Bedrohung aktiv entgegen zu stellen und uns dem Bündnis "TTIP - unfairhandelbar" anzuschließen.

Ihr habt nun die Chance, Euch sichtbar einzumischen:

Am 10. Oktober gehen wir gemeinsam mit anderen Jugendverbänden und Gewerkschaften auf die Straße. Unter dem Motto "Jugend gegen TTIP" werden wir einen großen und bunten Jugend-Block gestalten: mit eigenem Lautsprecherwagen, Frontrantransparent und natürlich toller Stimmung. Sei dabei!

Hier weitere Infos zur TTIP-Demo und zu den Anreisemöglichkeiten.