Titel:
Jederzeit Wieder - Qualität der pädagogischen Ferienfahrten von Jugendwerk und AWO
Artikelnummer (SKU):
3207

Ferienfahrten haben in Jugendwerk und AWO eine lange Tradition: Bereits nach dem zweiten Weltkrieg engagierte sich die Arbeiterwohlfahrt dafür, erholungsbedürftigen Kindern einen Ferienaufenthalt zu ermöglichen. Schon damals lag der Schwerpunkt auf dem Erleben einer demokratischen Gemeinschaft. Mit ihren verbandlichen Hintergründen grenzen sich Jugendwerk und AWO explizit von kommerziellen Reiseanbietern ab: Als an Werte gebundene Organisationen gehören Partizipation, Vielfalt und verlässlicher Kinder- und Jugendschutz zu den Grundpfeilern ihrer pädagogischen Arbeit.

Um diese Qualität nach innen wie nach außen sichtbar zu machen, wurden unter großer Beteiligung von ehren- und hauptamtlich Aktiven des Jugendwerks aus dem gesamten Bundesgebiet die Qualitätsstandards „JEDERZEIT WIEDER – Qualität der pädagogischen Ferienfahrten von Jugendwerk und AWO“ entwickelt. Diese wurden 2010 - und nach einer weiteren Überarbeitung 2016 - von der Bundesjugendwerkskonferenz beschlossen. Damit gab sich das Jugendwerk eine ambitionierte Richtschnur zur pädagogischen und organisatorischen Gestaltung seiner Ferienangebote sowie für die Ausbildung seiner Teamenden und die Maßnahmenevaluation. Von der AWO-Bundeskonferenz wurde JEDERZEIT WIEDER 2016 ebenfalls beschlossen. Damit verpflichten sich nun Jugend- und Mutterverband zu einer gemeinsamen Qualitätssicherung und -entwicklung. Eine gegenseitige, kollegiale Unterstützung bildet das Fundament dieser Arbeit. Die Federführung und Prozessteuerung hierfür hat das Bundesjugendwerk als Dachorganisation des Jugendwerks.

Die Qualitätsstandards sollen für Teamer*innen, Teilnehmer*innen und Eltern gleichermaßen transparent und überprüfbar sein. Um auch nach außen sichtbar zu machen, wer in Jugendwerk und AWO die hohen Qualitätsanforderungen erfüllt, soll in Zukunft ein verbandsinternes Qualitätssiegel eingeführt und die Vergabe regelmäßig überprüft werden. Die Entwicklung der Prüfkriterien und des gesamten QM-Prozesses wurde 2017 in enger Zusammenarbeit mit dem AWO Bundesverband vorangetrieben.

Die Jugendwerke der AWO und ihre Teamer*innen vor Ort arbeiten mit viel Herzblut und Engagement dafür, allen Kindern und Jugendlichen - unabhängig von Herkunft oder finanzieller Situation - ein unvergessliches Ferienerlebnis zu bereiten. Der angestoßene QM-Prozess soll sie dabei unterstützen und ihnen eine verbindliche Orientierung an gemeinsamen Standards ermöglichen, um sich im Bereich Ferienfahrten kontinuierlich weiterzuentwickeln.

 

1,00 €