Vereinsgründung "National Coalition Deutschland e.V."

26.06.2013
Vereinsgründung "National Coalition Deutschland e.V."

Am 21. Juni 2013 wurde der Verein" National Coalition Deutschland - Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention e.V." von 35 Organisationen aus den Reihen der schon bestehenden National Coalition gegründet - darunter auch das Bundesjugendwerk der AWO e.V..

Nach der Ratifizierung der UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK) durch die Bundesregierung am 5. April 1992 und der damit verbundenen Verpflichtung zur regelmäßigen Berichterstattung über den Verlauf der Umsetzung an den zuständigen UN-Ausschuss in Genf, war es für die an einer fachpolitischen Begleitung interessierten Organisationen wichtig, sich zusammenzuschließen. Im Mai 1995 gründeten ca. 40 Organisationen im Rahmen eines ersten Offenen Forums zum Thema "Kinderrechte verwirklichen" offiziell die National Coalition (NC).

Die NC setzt sich seitdem für die Interessen und Bedürfnisse aller jungen Menschen bis 18 Jahre ein bezogen auf die für Deutschland umzusetzenden Vorgaben aus der UN-KRK.

Zwischenzeitlich ist die NC zu einem Netzwerk mit 117 Mitgliedern angewachsen. Zunehmend Beachtung fand sie durch zahlreiche Fachveranstaltungen, Expertenhearings und Kinderrechte-Tage, Publikationen und Stellungnahmen, mit denen sie auf die unterschiedlichsten Problemfelder hinsichtlich der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland aufmerksam gemacht hat und sicherlich einen erheblichen Beitrag zur Bekanntmachung der Konvention in Deutschland geleistet hat - sei es mit Blick auf die Situation von Flüchtlingskindern in Deutschland, die Verwirklichung der Kinderrechte in der Schule, der Beteiligung von Kindern in ihrem direkten Lebensumfeld, die Etablierung eines unabhängigen Monitoring zur UN-Kinderrechtskonvention oder der Forderung nach einer Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz.

Die National Coalition arbeite bisher unter der Rechträgerschaft der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ), von der sie sich bis Ende 2013 lösen wird. Als nächste Schritte stehen nun die Eintragung ins Vereinsregister, die Beantragung der Gemeinnützigkeit und die Antragstellung auf Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend an. Geplant ist, dass der Verein zum 01. Januar 2014 offiziell seine Arbeit aufnehmen wird.

Die Pressmitteilung der NC mit weiteren Informationen ist hier zu finden.

(Quelle: www.national-coalition.de)