Ehrenamt - Zeig Gesicht!

21.01.2011
Ehrenamt - Zeig Gesicht!

Ausgangssituation

Am 27. November 2009 rief der Europäische Rat mit seinem Beschluss das Jahr 2011 zum "Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit" aus. Das "Europäische Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011" ist der nächste Schritt in den Bemühungen der Kommission, die Freiwilligentätigkeit in Europa zu fördern und die Zivilgesellschaft, lokale und regionale Gemeinschaften und die Mitgliedstaaten dabei zu unterstützen, folgende Ziele zu erreichen:

  • Schaffung günstiger Rahmenbedingungen für Freiwilligentätigkeiten in der EU
  • Stärkung der Freiwilligenorganisationen und Verbesserung der Qualität von Freiwilligentätigkeiten
  • Honorierung und Anerkennung von Errungenschaften im Zuge von Freiwilligentätigkeiten
  • Sensibilisierung für den Wert und die Bedeutung von Freiwilligentätigkeiten

Idee

Aus diesem Anlass stellen die Landesjugendwerke der AWO Berlin und Brandenburg die Internetseite www.ehrenamtsbotschafter.de bzw. www.ehrenamtsbotschafter2011.de zur Verfügung. Diese Internetseite in Form einer Austauschplattform wird die Grundlage für einen verbandsübergreifenden Austausch bieten.

Sie wird sowohl politische und demografische Aspekte der ehrenamtlichen Arbeit zeigen und als Ort der Vernetzung dienen. Ehrenamtlich Engagierte bekommen hier die Möglichkeit, ein Foto, einen Leitspruch und ein Statement zu der Thematik Ehrenamt abzugeben. Sie sollen mit ihren eigenen Erfahrungen, Einstellungen und Wünschen andere Menschen dazu zu ermutigen, sich in unserer Zivilgesellschaft ehrenamtlich zu engagieren.

Außerdem sollen im Laufe des "Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit 2011" mehrere Veranstaltungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten, die das Ehrenamt und die ehrenamtliche Tätigkeit betreffen, durchgeführt werden. Wir stellen uns darunter zum Beispiel vor: " Ehrenamt - was habe ich damit zu tun?" oder "Ehrenamtliche Tätigkeit in Berlin und Brandenburg" vor.

Ziel

Ziel der Kampagne "Ehrenamt - Zeig Gesicht!" ist die Schaffung einer (verbandsübergreifenden) Austauschplattform, die Unterstützung durch verschiedene Veranstaltungen, sowohl für ehrenamtliche Engagierte als auch Interessierte, und die medienwirksame Darstellung ehrenamtlicher Tätigkeiten. Grundlegend verfolgen wir dabei das Ziel, Ehrenamt und ehrenamtliche Tätigkeit in das öffentliche Gespräch zu bringen, Interesse zu wecken und im besten Fall ins Ehrenamt zu führen.

Zielgruppe

Zielgruppe der Kampagne "Ehrenamt - Zeig Gesicht!" sind sowohl ehrenamtliche Engagierte, die durch Erfahrungen, Einstellungen und Wünsche Ehrenamt und ehrenamtliche Tätigkeit greif- und begreifbar machen, als auch Interessierte, die sich bisher nicht ehrenamtlich in einem Verband oder einer Organisation engagieren.

Methoden der Umsetzung

Um den Bekanntheitsgrad der Plattform im laufenden Jahr der Freiwillentätigkeit zu steigern, planen wir uns verschiedener Werbeartikel, u.a. Postkarten, Plakate in den Wartehallen der Wall AG etc., zu bedienen. Außerdem wird die Berliner Fenster GmbH über das Jahr verteilt in Ihrem Fahrgastfernsehen Werbespots für die Internetseite ausstrahlen.

Gewinnspiele und Freikarten für kulturelle, sportliche und soziale Projekte und Einrichtungen auf der der Internetseite sollen unter dem Motto "Ihr schenkt uns Zeit, wir schenken euch etwas!" als Wertschätzung für ehrenamtliche Tätigkeiten vergeben werden. Zusätzlich zur Vernetzung durch moderne Kommunikationsmittel möchten wir die Realisierbarkeit von Veranstaltungen zum öffentlichen Austausch prüfen und ggf. umsetzen.

Kontakt:

Landesjugendwerk der AWO Berlin

Albrechtstraße 110

12103 Berlin-Tempelhof

Tel.: 030.72 00 66 97

E-Mail: jugendwerk@awoberlin.de

oder

Landesjugendwerk der AWO Brandenburg

Kurfürstenstraße 31

14467 Potsdam

Telefon: 0331 / 971 62 60

E-Mail: ljw@awo-brandenburg.de