AK Alternative Wirtschaftsformen

Das Jugendwerk sucht mithilfe dieses Arbeitskreises praktikable, lebbare Alternativen zur kapitalistischen Wirtschaftsform. Der Arbeitskreis will explizit keine ökonomische Utopie konzipieren, sondern einen Entwurf mit Praxisanleitungen erstellen, um Jugendwerke und Jugendwerk(l)er*innen einen Austritt aus dem Kapitalismus im Kapitalismus zu ermöglichen.

Im Arbeitskreis sollen die bestehende Praxis in den Jugendwerken evaluiert und geeignete Formen des Wirtschaftens und Lebens entworfen werden, mit denen das Jugendwerk dem kapitalistischen System etwas entgegensetzen kann.

Wir freuen und über Eure Mitarbeit!

Zugehörige Dateien: